ahc Weihnachtsspende an das Stuttgarter Kinderschutz-Zentrum

ahc Weihnachtsspende

Bild des Stuttgarter Kinderschutz-Zentrums: Therapeutisches Sandspiel

Wie erst kürzlich in einer Studie bestätigt wurde, hat häusliche Gewalt während der Covid Phase massiv zugenommen. Dies wirkt sich auf die ganze Familie aus: die Kinder wachsen in einem gewalttätigen Umfeld auf oder sind selbst Opfer. Auch die Zahlen im Bereich sexueller Missbrauch von Kindern werden nicht weniger.

Uns ist es ein Anliegen, die Arbeit des Kinderschutz-Zentrums hier in Stuttgart zu unterstützen. Dabei überzeugt der ganzheitliche Ansatz, da dieses Kinderschutz-Zentrums sowohl die Kinder als auch die Eltern in den Fokus nimmt. Das Kinderschutz-Zentrum bietet nicht nur Therapien für Kinder an, sondern ist auch Partner zum Thema häusliche Gewalt und bietet hier den Kindern zur Verarbeitung des Erlebten eine Anlaufstelle.

Auch die Eltern können sich hier Hilfe suchen, um Gewalt innerhalb der Familie zu vermeiden. Die Zahlen zeigen deutlich, dass eine solche Arbeit immer wichtiger wird.

Wir, die ahc GmbH, möchten helfen, dieser gesellschaftlichen Entwicklung etwas entgegenzusetzen bzw. dessen Folgen wenigstens zu minimieren. Deswegen haben wir uns entschlossen, unsere diesjährige Weihnachtsspende an das Stuttgarter Kinderschutz-Zentrum zu geben.