Hannover calling

Von der Idee bis zur Gründung

Heute fällt der Startschuss für die HANNOVER MESSE, die weltweit wichtigste Industriemesse. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) holt gemeinsam mit der Initiative „FRAUEN unternehmen“ Sophia Hatzelmann als Talk-Gast auf die Bühne. Die Geschäftsführerin der ahc GmbH spricht zum Thema Existenzgründung.

Vom 30. Mai bis 2. Juni öffnet die HANNOVER MESSE endlich wieder ihre Hallentore. Über 2.500 Aussteller werden hier im Zusammenspiel von Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz, Automatisierung und nachhaltigen Energiekonzepten Lösungen für die globalen Herausforderungen des Klimawandels präsentieren. „Darauf bin ich sehr gespannt“, so Sophia Hatzelmann, Geschäftsführerin der ahc GmbH, die neben zwei Auftritten als Rednerin im Rahmen der WomenPower auch einen Besuch der Hannover Messe, insbesondere der Hallen rund um Energy Solutions fest einplant. „Vor allem die Themen Wasserstoff & Brennstoffzellen interessieren mich als Elektroingenieurin und Geschäftsführerin der ahc GmbH besonders.“

Bereits seit ihrer Gründung ist die ahc GmbH unter anderem beim Who-is-Who der Automobilindustrie ein geschätzter Partner in Sachen Projektmanagement. Was in 2007 zunächst klein begann, ist mittlerweile groß geworden: Über 50 Ingenieur*innen bringen ihr technisches Fachwissen und ihre Projektmanagement-Expertise bei namhaften Unternehmen ein, ob Projektmanagement für den Bau eines Motorenwerks, die Entwicklung und Produktion von Batteriekühlungen oder die Entwicklung und Einführung einer neuen Software. Die Projekte sind vielfältig, aber alle technisch komplex.

Talk-Gast zum Thema Existenzgründung

Was Hatzelmann zum Unternehmerinnen-Dasein geführt hat und welchen Herausforderungen sie sich auf diesem Weg stellen musste, wird sie im Rahmen eines GründerINNEN-Talks auf der Hannover Messe verraten. Gemeinsam mit der Initiative „FRAUEN unternehmen“ holt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) Hatzelmann als Rednerin am 2. Juni um 10:00 Uhr auf die Bühne. Unter dem Motto „Start – Move – Follow“ präsentiert das BMWK in Halle 2, Stand C34 ein umfangreiches Beratungsangebot sowie verschiedene Förderprogramme und Initiativen zu Themen wie Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0, Elektromobilität, Klimaschutz oder Existenzgründung. Das Bühnenprogramm ist ein Teil davon.

Über FRAUEN unternehmen

„FRAUEN unternehmen“ ist eine Initiative des BMWK und wurde 2014 ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, Frauen über Vorbilder zur beruflichen Selbständigkeit zu ermutigen und Mädchen für das Berufsbild „Unternehmerin“ zu begeistern. Neben Hatzelmann unterstützen deutschlandweit rund 200 Vorbild-Unternehmerinnen bereits die Initiative.