Virtuell unterwegs in den Museen der Welt

Wir wollen einen Kontrapunkt setzen und in loser Folge über Ideen, Aktionen und Zerstreuungsmöglichkeiten berichten. Heute: Virtuell unterwegs in den Museen der Welt.

Die Türen sind geschlossen, keine Schlangen vor der Kasse. Im Augenblick ist es in den Museen dieser Welt ganz still. Viele laden aber trotzdem zum Besuch ein, als virtueller Rundgang, mit vielen Hintergrundinfos zu allen Werken. Sogar vergangene Ausstellungen sind zugänglich. Andere Museen zeigen ihre Objekte puristisch oder bieten umfangreiche Suchfunktionen an. Hier eine kleine Auswahl für den Museumsfreund:

Vatikanische Museen: Rundgang durch die päpstliche Kunstsammlung und natürlich durch die sixtinische Kapelle. http://www.museivaticani.va/…/mus…/tour-virtuali-elenco.html

Das Rijksmuseum in Amsterdam ist das niederländische Nationalmuseum. 800 Jahre holländische Kunst gilt es zu entdecken. Es locken unter anderem Rembrandt und Vermeer: https://artsandculture.google.com/partner/rijksmuseum

Das British Museum in London verführt mit seiner tollen Optik und innovativen Benutzerführung zu einer Zeitreise. Man will gar nicht mehr aufhören! https://britishmuseum.withgoogle.com/

Das Bode-Museum in Berlin hat eine tolle Skulpturensammlung und ist einfach wunderschön. Virtueller Genuss! http://bode360.smb.museum/

Beim Van Gogh Museum stehen ganz puristisch die Werke Van Goghs und deren Geschichte im Zentrum. Aber was für Werke! https://www.vangoghmuseum.nl/en/explore-the-collection

Ein echtes Highlight ist auch das Smithonian National Museum of Natural History in Washington. Eines der größten Naturkundemuseen der Welt mit einem extrem breiten Themenangebot: Weltraumforschung, Tierwelt, Leben im Ozean, Indianer-Kulturen in Amerika, Dinosaurier…. https://naturalhistory.si.edu/visit/virtual-tour

Das Musée D’Orsay in Paris ist ein Mekka für Liebhaber des Impressionismus und zeigt viel Wunderschönes aus der Zeit des Fin de Siècle. https://artsandculture.google.com/partner/musee-dorsay-paris

Willkommen in der National Gallery London: Besuchen Sie die vielen Highlights und natürlich William Turner. https://www.nationalgallery.org.uk/…/vi…/google-virtual-tour

Auch der Pariser Louvre bietet imposante Rundgänge mit Hintergrundinformationen zu den Werken: https://www.louvre.fr/en/visites-en-ligne

Das Landesmuseum Württemberg kommt nicht ganz so imposant daher, aber mehr als 30.000 Objekte sind online katalogisiert und wartet auf Entdecker: https://www.landesmuseum-stuttgart.de/samm…/sammlung-online/

Hipper ist das Stadtpalais Stuttgart. Unter https://www.stadtpalais-stuttgart.de/…/digitales-stadtpala…/ gibt es für die museumslose Zeit sogar live stream-Führungen, digitale Rundgänge, Mediaguides für zuhause, Online-Workshops für Kinder und Familien und Speedruns mit spannenden Live-Gästen. Macht Laune!

Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt sich wieder etwas konservativer. Die Seite arbeitet mit Suchbegriffen, zeigt Kunstwerke aus 800 Jahren und präsentiert die Stories zum Objekt. https://www.staatsgalerie.de/sammlung/sammlung-digital/